Zielfisch Schnüre

Alle Schnüre für Karpfenangeln im Überblick

100m Iron Max 0.35 mm
  - Tragkraft: 7.5 kg - Farbe: Transparent - Stärke: 0.35 mm - Länge: 100 m - Material: Monofil - Spulengröße: 70 x 70 x 18 mm   Monofile Angelschnur in höchster Güte, stapelbar und kompakt ... (mehr lesen)
3,90 € 2
100m Iron Max 0.40 mm
  - Tragkraft: 10.0 kg - Farbe: Transparent - Stärke: 0.40 mm - Länge: 100 m - Material: Monofil - Spulengröße: 70 x 70 x 18 mm   Monofile Angelschnur in höchster Güte, stapelbar und kompak ... (mehr lesen)
3,90 € 2
100m Iron Max 0.45 mm
  - Tragkraft: 12.5 kg - Farbe: Transparent - Stärke: 0.45 mm - Länge: 100 m - Material: Monofil - Spulengröße: 70 x 70 x 18 mm   Monofile Angelschnur in höchster Güte, stapelbar und kompak ... (mehr lesen)
3,90 € 2
8x HPPE Tightline 0.16 mm
  - Tragkraft: 6.3 kg - Farbe: Weiss / Gelb - Stärke: 0.16 mm - Länge: 150 m / 300 m - Material: 8x HPPE Geflochten - Spulengröße: 67 x 62 mm (Ø x H)   Robuste 8-fach geflochtene Schnur auf ... (mehr lesen)
ab 14,90 € 2
8x HPPE Tightline 0.20 mm
  - Tragkraft: 8.9 kg - Farbe: Weiss - Stärke: 0.20 mm - Länge: 300 m - Material: 8x HPPE Geflochten - Spulengröße: 67 x 62 mm (Ø x H)   Robuste 8-fach geflochtene Angelschnur auf handliche ... (mehr lesen)
27,90 € 2
8x HPPE Tightline 0.25 mm
  - Tragkraft: 13.2 kg - Farbe: Weiss - Stärke: 0.25 mm - Länge: 300 m  - Material: 8x HPPE Geflochten - Spulengröße: 67 x 62 mm (Ø x H)   Robuste 8-fach geflochtene Angelschnur auf handlic ... (mehr lesen)
27,90 € 2

Welche Angelschnur eignet sich fürs Karpfenangeln

Beim Karpfenangeln hängt der Fangerfolg von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, einer davon ist die Auswahl der richtigen Angelschnur. Je nach Einsatzbereich kommen beim Karpfenangeln verschiedene Angelschnüre zur Anwendung. In unserer Übersicht findest du eine schlagkräftige Zusammenstellung geeigneter monofiler und geflochtener Angelschnüre fürs Angeln auf Karpfen. Auch wenn heutzutage vermehrt zur Geflechtschnur gegriffen wird kannst du ebenso auf eine Monoschnur zurückgreifen, Karpfenangler wissen die höhere Dehnung beim Drill zu schätzen. Falls deine Angelschnur lieber geflochten sein soll, empfiehlt sich ein kleiner Durchmesser zur Verringerung der Sichtbarkeit. Grundsätzlich sollte man auch die Beschaffenheit des zu befischenden Gewässern bei der Auswahl der richtigen Angelschnur berücksichtigen, dabei gilt wie eh und je: So fein wie möglich, so schwer wie nötig - die Farbe spielt dabei keine Rolle, denn wie alle Fische können Karpfen im Wasser nur Kontraste wahrnehmen. Natürlich sollte man auch die Beschaffenheit der Schnur regelmäßig überprüfen, Karpfenangeln erfordert viel Geduld und einen kapitalen Riesen zu verlieren weil die Angelschnur reißt ist besonders ärgerlich. Bei regelmäßigen Einsätzen am Wasser empfiehlt es sich daher jede Saison seine Angelschnur zu erneuern.